Videodateien bearbeiten


Alle MP4-Dateien in mp4 umbenennen:

for i in *.MP4; do mv "$i" "${i%%MP4}"mp4;done


mp4-Dateien nach DVDformat konvertieren:

for i in *.mp4;do ffmpeg -i "$i" -sameq -aspect 16:9 -r 50 -ab 224k -ar 48000 -threads 2 "${i/.mp4}".mpg;done

danach die enstandenen mpgs zusammencaten und reparieren(das funktioniert nur bis 1GB):

cat *.mpg >> temp.mpg;ffmpeg -i temp.mpg -acodec copy -vcodec copy meinedvd.mpg

sonst bitte mencoder benutzen:

mencoder -oac copy -ovc copy ostern091.mpg ostern092.mpg -o ostern09.mpg


mp4-Dateien mit encode2mpeg konvertieren:

for i in *.mp4 ; do encode2mpeg -interlaced -a 3 -auto-sync-offset -res 7 -mpegonly -dvd 1 -cpu 2 -encode 4:3:3 $i -n p -allow-unsupported -o $i.mpg;done
cat *.mpg >> tmp.mpg && ffmpeg -i tmp.mpg -acodec copy -vcodec copy ergebnis.mpg && rm *.log tmp.mpg *.mpg.mpg && projectx.sh ergebnis.mpg && rm ergebnis.mpg


eine MP4-Datei in das Flashformat FLV umwandeln
(lame muss installiert sein)

ffmpeg -sameq -i film.mp4 -acodec libmp3lame -ar 44100 -vcodec flv film.flv -threads 2


Eine PS-Datei in eine TS-Datei umwandeln:

ffmpeg -i psdatei.mpg -f mpegts -sameq tsdatei.ts 


eine VOB-Datei in MPG umwandeln:

ffmpeg -sameq -i Rückenschule-001.vob -acodec libmp3lame -ar 44100 -vcodec mpeg2video  WarmUp.mpg -threads 2 -deinterlace

besser:

ffmpeg -i yoga1.vob -c:v copy yoga1.mpg


Ton einer MP4-Datei von AC3 nach AAC umwandeln:

ffmpeg -i 00000.MP4 -vcodec copy -acodec aac  -b:a 192k 00000.mp4


Metadaten einfügen:

ffmpeg -i 00000.MP4 -vcodec copy -acodec copy  -metadata year="2015" -metadata composer="Richard" 00000.mp4


Eine Datei über http streamen(schlechte Qualität):
erst muss die eigene IP ermittelt werden:

/sbin/ifconfig

Dann muss auf dem Server mit vlc nur noch gestreamt werden:

cvlc -vvv SDV_1145.MP4 --sout #transcode{vcodec=mp2v,acodec=mp3,hq}:std{access=http{mime=video/x-mpeg2},mux=ts,dst=192.168.2.117:8181}"

und auf dem client-PC vlc als normaler Benutzer gestartet werden:

vlc http://192.168.2.117:8181


Blaue Gesichter im VLC:
Im vlc player auf EXTRAS → ERWEITERTE EINSTELLUNGEN → VIDEOEFFEKTE.
Hier bei „Bildjustierung“ ein Häckchen machen und den Regler für den Farbton wieder in die Mitte schieben.

Blaue Gesichter im MPLAYER
wenn eine NVIDIA-Karte vorhanden und der NVIDIA-Treiber installiert ist, half dies :

mplayer -vo vdpau -vc ffmpeg12vdpau filmchen.mp4


Beim Start von TOTEM : plugin subpicture/x-pgs-decoder missing
fehlendes Plugin nachinstallieren:

zypper in gstreamer-0_10-plugins-bad-orig-addon


weitere Fehlerquellen
Firewall ist eingeschaltet.

weitere Programme

nvidia-smi -L
nvidia-xconfig --query-gpu-info


zurück

 
 
/www/htdocs/w00d1d2b/wiki/JS_data/pages/linux/video.txt · Zuletzt geändert: 2017/09/08 15:35 von richard