VSFTPD

kleiner FTP-Server.

Installation

apt-get install vsftpd

Konfiguration

es soll ein Verzeichnis (/usr/share/wordpress/wp-content/plugins) nur für lokale Benutzer lese- und beschreibbar sein.
per winbind akzeptierte Benutzer gehen natürlich auch.
Das o.g. Verzeichnis braucht schreibrechte:

#chown -R wpuser:user /var/lib/wordpress/wp-content
chown -R wpuser:user /usr/share/wordpress/wp-content
#chmod -R g+w /var/lib/wordpress/wp-content
chmod -R g+w /usr/share/wordpress/wp-content

die Datei /etc/vsftpd.conf muss auch noch dazu editiert werden.

...
listen=YES
local_enable=YES
write_enable=YES
local_umask=022
local_root=/usr/share/wordpress/wp-content/plugins
...

Anschließend ist der Dienst natürlich neu zu starten.

/etc/init.d/vsftpd restart

Bevor ein Benutzer sich per ftp anmelden kann, muss er ein Home-Verzeichnis auf dem Server vorweisen können.
Also einmal normal oder per SSH am Rechner mit dem Benutzernamen anmelden.
Sonst verweigert der vsftpd die Verbindung.

 
 
/www/htdocs/w00d1d2b/wiki/JS_data/pages/linux/vsftpd.txt · Zuletzt geändert: 2015/04/29 13:50 von richard