Audio

ein Webradio auf der Konsole hören:

wget -q -O - http://stream.laut.fm/ostwelle | madplay -

oder

mpg123 -C -b 512 http://stream.1a-webradio.de/deutsch/mp3-128/liveradio-1a
#ICY-META Tags (Titelbeschreibungen) umleiten:
mpg123 -C -b 512 http://stream.laut.fm/ostwelle 2>ostwelle.txt

oder

ffplay http://streams.rsa-sachsen.de/rsa-ostrock/mp3-192/

Abbruch wie üblich mit : <Strg>+<C>.

Aufnahme des (MPEG)-Webradios einfach mit:

wget http://stream/laut.fm/ostwelle

es wird dabei im aktuellen Verzeichnis eine Datei ostwelle erstellt.
diese kann zur besseren Erkennung einfach in ostwelle.mp3 umbenannt werden.
der madplay erkennt aber den Inhalt der Datei und spielt sie auch so ab:

madplay ostwelle


einfach ein Webradio auf der grafischen Oberfläche hören:

den realplayer downloaden, installieren und dann:

realplay http://stream.laut.fm/ostwelle 

(libgtk-2_0-0-32bit auf 64-Bitsystemen nicht vergessen)

Lautstärke auf der Konsole einstellen

für alsa-kompatible Programme:

amixer set Master 50

für madplay (10 DB leiser stellen):

madplay Datei.mp3 -a-10

Musik aus einem Flash oder MPEG-Video extrahieren

mplayer -dumpaudio video.flv -dumpfile audio.mp3

Fehler bei Audioaufnahmen: „audioleitung kann nicht hergestellt werden“
Benutzer sollte in Gruppe audio sein, sonst hat er keine Rechte am Audiogerät.
Neuanmeldung nach Gruppenaufnahme erforderlich.

alle Ogg-Dateien nur in den (beliebigen) Unterverzeichnissen finden und in das aktuelle Verzeichnis verschieben:

find ./*/ -name "*.ogg" | while read content; do mv "${content}" .; done


alle OGG-Dateien eines Verzeichnisses in MP3 umwandeln, alte Dateien löschen

for i in *.ogg; do ffmpeg -i "$i" "`basename "$i" .ogg`.mp3" -ab 256k -threads 2; rm "$i"; done


einfache Musikbox mit Shuffle-Modus

spiele nach dem Zufallsprinzip Musikdateien des Verzeichnisses /daten/musik mit dem mplayer ab.
Wenn Strg-C gedrückt wird stoppe den mplayer und lösche die Hilfsdatei.

musikbox.sh
#!/bin/bash
trap Abbruch SIGINT
Abbruch()
  {
  killall mplayer
  #rm $M3UDATEI
  exit $?
  }
#M3UDATEI=$(mktemp  -p /tmp XXX.m3u)
#find /daten/musik -type f -name "*.*"  -print >$M3UDATEI
#mplayer -shuffle -playlist $M3UDATEI
find /daten/musik -type f -name "*.*"  -print | xargs -d '\n' mplayer -shuffle


erkannte Soundkarte anzeigen:

aplay -l
hwinfo --sound
pactl list

Soundkartentest:

speaker-test
#zweite Karte testen
aplay -D hw:1 /usr/share/sounds/alsa/test.wav
speaker-test -c 2 -D hw:1


Musik auf einer dedizierten Soundkarte ausgeben

mplayer -ao alsa:device=hw=0.0 musikdatei.mp3


Streams mit deutscher Musik:
http://stream.laut.fm/ostwelle
http://stream.1a-webradio.de/deutsch/mp3-128/liveradio-1a
http://streams.rsa-sachsen.de/rsa-ostrock/mp3-192/
http://energygerman.ice.infomaniak.ch/energygerman-high.mp3

sonstiges:
http://streaming202.radionomy.com:80/BestClassicOperaAria

Alsakonfiguration für 2 separate Soundkarten:
Alsakonfiguration ...

HDMI-Karte in Alsa für alle aktivieren:

#Karte mit aplay -l auslesen
#/etc/asound.conf editieren
defaults.pcm.card 1  
defaults.pcm.device 3
# dann /etc/init.d/alsasound restart

HDMI-Karte in Alsa für aktuellen Benutzer aktivieren:

#Karte mit aplay -l auslesen
#~.asoundrc editieren
pcm.!default {
  type hw
  card 1
  device 3
}
pcm.dsp {
   type plug
   slave.pcm "dmix"
}
#dann alsadienst neu starten


 
 
/www/htdocs/w00d1d2b/wiki/JS_data/pages/linux/audio.txt · Zuletzt geändert: 2017/08/10 20:48 von richard